Accessoires, Labels, Mode, Trends

Messerückblick

Was gibt's für Trends im Frühling und Sommer nächsten Jahres? Royal Blush by Jana Keller aus der Schweiz zeigt, wohin die Reise bei Mode und Accessoires geht, Foto: Ellen Köhrer

Was gibt’s für Trends im Frühling und Sommer nächsten Jahres? Royal Blush by Jana Keller aus der Schweiz zeigt, wohin die Reise bei Mode und Accessoires geht. Foto: Ellen Köhrer

Ecofaire Mode samt Bloggertreffen auf der INNATEX

Das letzte Juliwochenende war ich zur INNATEX (Internationale Fachmesse für nachhaltige Textilien) im hessischen Hofheim-Wallau eingeladen. Ich war neugierig, was sich jenseits der Hauptstadt in der ecofairen Mode- und Textilszene tut.

Standard
Buchtipp, Mode

Fashion Made Fair

Titania Inglis:E

Titania Inglis, Autumn/Winter 2015/16 aus FASHION MADE FAIR, Prestel. Fotos: © Julia Comita

Elegant, sportlich und verantwortungsvoll

5 US-Labels, die Ihr kennen solltet

Am 1. Juni startet der Verkauf von FASHION MADE FAIR in den USA. Magdalena Schaffrin und ich haben nach gründlicher Recherche fünf Labels ausgewählt, die uns durch ihr Design, ihr Konzept und ihre Geschichte beeindruckt haben. Das Rennen machten: Titania Inglis, M.Patmos, Reformation, Lemlem by Liya Kebede und Patagonia.

Standard
Buchtipp, Mode, News

Modebuch

aestetica_cover

In der aktuellen Ausgabe von Aesthetica gibt’s den allerersten ausführlchen Artikel über unser Buch FASHION MADE FAIR. Foto: Bildschirmfoto

Elegante Nachhaltigkeit

Yeah! Unsere Botschaft ist angekommen. Das britische Kunst- und Kulturmagazin Aesthetica hat unser Modebuch FASHION MADE FAIR gelesen und einen wunderbaren Artikel darüber geschrieben. Außerdem haben Co-Autorin Magdalena Schaffrin und ich Rede und Antwort gestanden, was für uns Nachhaltigkeit in der Mode bedeutet. Lesenswert!

Standard
Mode, News

Das war 2015/2

Zukunfstsvisionen: 3D-Kollektion von Danit Peleg aus Israel. Foto: Daria Ratiner

Mein modischer Jahresrückblick: Die Fortsetzung

Weiter geht’s mit meinen ganz persönlichen ecofairen Modetrends von Juli bis Dezember 2015: Mode aus dem 3D-Drucker, neue vegane Materialien aus Obst und Kakteen sowie das Ergrünen der Luxusmode…

Standard
Mode, Trends

Das war 2015/1

Alexander McQueen-Ausstellung “Savage Beauty” im Londoner Victoria & Albert Museum. Hier: Installation Romantic Naturalism. Foto: (c) Victoria and Albert Museum London

Mein modischer Jahresrückblick: Teil 1

Ein turbulentes Jahr  geht zu Ende.  Meine ganz persönlichen ecofairen Modetrends 2015 sind: Vegane Mode und neue vegane Materialien, Luxusmode wird grün sowie Recycling von Kleidung und Stoffen. Außerdem gebe ich hier meine liebsten Filme, Bücher, Magazine, Ausstellungen und News über Mode preis. Los geht’s mit meinen Favoriten der Monate Januar bis Juni…

Standard
Labels, Trends

Outdoor

Greenshowroom 1/15: Greenroomvoice, Plattform für ecofaire Outdoormode zeigt nachhaltige Outdoormode gefüttert mit Daunen, Wolle oder Synthetik. Foto: Ellen Köhrer

Greenshowroom 1/15: Greenroomvoice, Plattform für ecofaire Outdoormode zeigt nachhaltige Outdoormode gefüttert mit Daunen, Wolle oder Synthetik. Foto: Ellen Köhrer

Federleicht und gut: Daunen, Wolle oder Synthetik?

Wir haben Winter, auch wenn der Blick auf das Thermometer gerade eher an Herbst denken lässt. Wird es endlich richtig kalt, schlüpfen wir am liebsten in warm gefütterte Jacken und Mäntel. Daunenjacken- und -mäntel erleben eine Renaissance. Mit Wolle gefüllte Kleidung wärmt ebenfalls. Für Tierfreunde und Veganer gibt es auch synthetische Alternativen. Greenroomvoice, eine Plattform für ecofaire Outdoormode, hat bei der Fashionweek im letzten Januar dazu eine Paneldiskussion mit Experten gemacht. Die unterschiedlichen Ansätze habe ich für Euch zusammengefasst…

Standard
Interview, Lifestyle, Mode

Interview

Vorbild in Sachen Secondhandmode: Hindi Kiflai, Hörfunkjournalistin und Bloggerin von Dailyrewind. Foto: Dailyrewind.de

Vorbild in Sachen Secondhandmode: Hindi Kiflai, Hörfunkjournalistin und Bloggerin von Dailyrewind. Foto: Dailyrewind.de

Es grünt so grün

Vor einem Jahr habe ich die wunderbare Hindi Kiflai, Frankfurter Hörfunkjournalistin und mittlerweile wohlbekannte Bloggerin über Secondhandmode und ihren Blog Dailyrewind, kennen gelernt. Ihr Selbstversuch” 365 Tage in Secondhandkleidung” läuft prima. Gedacht ist das Ganze als Alternative zu Fast Fashion und übersteigertem Modekonsum. Mehrere inspirierende Interviews später hat Hindi jetzt mal den Stil umgedreht und mich interviewt. Sie wollte von mir wissen, wie mein Modegeschmack so “grün” geworden ist, was ich mit diesem Blog hier erreichen will und was ich von Secondhandmode halte. Meine Antworten könnt Ihr auf Dailyrewind lesen.

Standard